Home arrow Photovoltaik   
Photovoltaik besticht durch Eigenverbrauch!!! PDF Drucken E-Mail
Folgende Beispiele veranschaulichen, wie sich der Eigenverbrauch auf die pvhalle2Wirtschaftlichkeit einer Anlage auswirkt:

Ackerbaubetrieb 100ha mit 30kWp-PV-Anlage

Sauenbetrieb mit 60kWp-PV-Anlage

Kuhstall mit 60kWp-PV-Anlage

pv5Biogasanlage mit 250kW und 20kWp-PV-Anlage

Biogasanlage mit 500kW und 40kWp-PV-Anlage

Eine PV-Anlage auf dem Dach macht wenig Arbeit und trägt zum Einkommen bei. Sie macht von Strompreissteigerungen unabhängig. PV-Anlagen über 10 kWp dürfen nur noch mit einem Eigenverbrauchsanteil angeschlossen werden. Eigenverbrauch ist hoch wirtschaftlich, er kostet je nach Anlagengröße ca. 11ct. Damit ist er deutlich güpv1nstiger als der Strom vom Energieversorger (ca.24ct). Der eigene Strom wird innerhalb von 20 Jahren nicht teurer, der des Energieversorgers schon.   

In den letzten 10 Jahren hatten wir eine durchschnittliche Strompreissteigerung von 4,6%. In unseren Berechnungen kalkulieren wir nur mit einer Steigerungsrate von 4 %.
Eine individuelle Analyse Ihres Eigenbedarfs und die darauf abgestimmte PV-Anlage erhalten Sie bei uns. Unsere PV-Anlagen haben auch nach 25 Jahren noch eine garantierte Leistung von 80 Prozent.  pv3

Zu unseren Kunden zählen neben Landwirten auch der Landkreis Kassel, Kommunen, Firmen und viele Ein- und Mehrfamilienhausbesitzer.

Mitglieder der Maschinenringe Kassel, Göttingen und Höxter/Warburg erhalten einen Mitgliederrabatt

Kontaktformular HIER herunterladen! 

pv2

 


 

 





 


 

 

     


© 2018 MR Kommunalservice